Rot: Bildschirmmodus. Ändern durch Click
 
4 Frederik D. Bunsen - Blutspur
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
14
16
17
19
20
21
22
23
24
25
 

Frederick D. Bunsen - Blutspur, 2013/2015

Glas, LED-Technik, 100 x 100 x 100 cm
Finanziert durch den B├╝rgertopf der Stadt Herrenberg

Die Kreuzesform bezeichnet hier ebenso den Opfertod Christi wie auch die Vierteilung Ratgebs. Die Lichtquelle mit roter Spur entspricht den Blutopfern. Der K├╝nstler interpretiert Ratgeb als M├Ąrtyrer. Bunsen hat zuletzt mit Bitumen auf Plexiglas gearbeitet und damit dem Licht eine neue Bedeutung in seinem Werk gegeben.

Frederick Bunsen, *1952 in El Paso/USA, Studium an der Oregon State University Corvallis, Oregon und an der Staatlichen Akademie der Bildenden K├╝nste Stuttgart bei Peters, Haegele, Schubert und Sonderborg, Honorarprofessor an der Akademie in Klausenburg / RU, Zusammenarbeit mit Luhmann.

Bildergalerie: Klicken Sie auf die Bilder!

 nach oben
Site Map     Impressum     Datenschutz
Site Map     Impressum     Datenschutz